Um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen

Zwischen BACH und BLUES

Daten und Uhrzeiten

23. Okt. 21

Samstag 19:45 - 20:45

Kath. Kirche Murten, Meylandstrasse 17
3280 Murten

+41 26 672 90 20

Am Samstag, 23. Oktober, findet in der Pfarrkirche Murten ein besonderes Konzert zu Ehren von Anna Göldin statt, der letzten «Hexe» in der Schweiz, die hingerichtet wurde. Deren Geburtstag, der 24. Oktober (1734), soll uns an diese Seite der Geschichte erinnern, von der wir uns so gern distanzieren.

Das Konzert wird von zwei Musikern aus Dresden gestaltet: Annette Roth (Violine) und Ulrich Thiem (Cello), die zu diesem Anlass ein Repertoire zusammengestellt haben, das sowohl klassische Tradition als auch nichtklassische Moderne berücksichtigt. So werden Kompositionen von Johann Sebastian Bach erklingen, von Ludwig van Beethoven, von Johann David Heinichen, Antonio Vivaldi u.a. sowie jazzorientierte Stücke von Ulrich Thiem, KammerJAZZmusik.

In einem persönlichen Statement wird Ulrich Thiem Stellung zum Anlass dieses Konzertes nehmen, zum Thema Hexenverbrennung, Denunziation, zu geistiger Gewaltherrschaft. Auch in Deutschland war diese Seite der Geschichte, der Kirche, der Menschheit, zu erleben gewesen und verbindet somit alle heutigen Völker miteinander im Gedenken an diese Zeit. Ein trauriger und gleichzeitig sinnvoller Anlass.

Eintritt frei - um eine Kollekte wird gebeten.
Es gilt die Covid-Zertifikatspflicht.

Daten und Uhrzeiten

23. Okt. 21

Samstag 19:45 - 20:45

Kath. Kirche Murten, Meylandstrasse 17
3280 Murten

+41 26 672 90 20

Einen Fehler melden

Weitere Informationen

Das könnte Sie auch interessieren